Kulturtage des Demokratischen Forums der Deutschen in Temeswar Literaturkreis “Stafette” Mitveranstalter: Internationaler Exil –P.E.N.

"Junge rumäniendeutsche Literatur" Symposium, Autorenlesungen, Kulturveranstaltungen

18.21.10.2012- 20.10.2012, Adam Müller-Guttenbrunn-Haus
Str. Gh. Lazar 10-12 Temeswar

Programm:

DONNERSTAG, 18.10.2012
19:00
Musikalischer Abend im Festsaal des AMG-Hauses mit Horst Samson als Sänger und Gitarrist, Generalsekretär des Internationalen Exil-P.E.N.-Clubs – Sektion Deutschsprachige Länder

FREITAG, 19.10.2012
10:00
Eröffnung des Symposiums – Grußworte der Veranstalter und Ehrengäste
11:00
Festrede: Ingmar Brantsch / Köln: „20 Jahre „Stafette“. Die rumäniendeutsche Literatur heute und morgen“
11:30
Joachim Wittstock / Hermannstadt: „Rumäniendeutsche Literatur seit der Wende“


12:00
Kaffeepause

12:30
Dr. Walter Engel / Düsseldorf: „Kontraste. Innenwelt und Außenwahrnehmung des Banats in Krähensommer (2011) von Balthasar Waitz und Banatsko (2011) von Esther Kinsky“
12:50
Erwin Josef Zigla / Reschitza: „Literaturtage in Reschitza, ein Zentrum der rumäniendeutschen Literatur“
13:10
Maria Pongracz-Popescu / Temeswar: „Der „Nikolaus Berwanger-Literaturpreis“ als Förderung junger Autoren“
13:30 Diskussionen


14:00 Mittagspause


15:30
Lesung der Gäste – Moderation Prof. Dr. Wolfgang Schlott
Prof. Dr. Wolfgang Schlott
Ilse Hehn, Vizepräsidentin des Internationalen Exil-P.E.N.
Eginald Schlattner
Horst Samson
Joachim Wittstock
Dr. Walter Engel


Diskussionen

17:30
Theaterbesuch: „Niederungen“ von Herta Müller, Regie: Nicky Wolcz, Bühne: Helmut Stürmer, Deutsches Staatstheater Temeswar

SAMSTAG, 20.10.2012
Lesung der „Stafette"-AutorInnen – Moderation Lorette Bradiceanu-Persem, stellv. Vorsitzende der „Stafette“
10:00
Verleihung des „Stefan Jäger-Presis“ der gleichnamigen Stiftung durch Direktor Horst Martin an Robert Tari
Laudatio: Dr. Eleonora Ringler-Pascu / West Universität Temeswar
Lesung: Robert Tari

11:00 Kaffeepause

13:30 Lesungen
Balthasar Waitz
Lucian Manuel Varsandan
Petra Curescu
Lorette Bradiceanu-Persem
Henrike Bradiceanu-Persem
Bianca Barbu
Karina Körösi
Verleihung des „Liebeth Rieping“-Literaturpreises an 3 junge Nachwuchsautoren
Diskussionen

Kultuprogramm
16:00
Lieder und Tänze aus dem Banat
Moderation: Helen Alba, Vorsitzende des DFDT
Es wirken mit:
Gedichtvortrag: Martina Nenadov
Trachtenverein „Banater Rosmarein“, Leitung Edith Singer
„Temeswarer Liederkranz“, Leitung: Dr. Arthur Funk, Luise Finta
Seniorentanzgruppe „Bunter Herbstreigen“, Leitung: Marcel Bortscheller



  • Am 20. September, um 18.30 Uhr, veranstaltet das Deutsche Kulturzentrum Temeswar gemeinsam mit dem Literaturkreis „Stafette” im Video-Saal des AMG-Hauses eine Lesung mit Helmut Braun, Vorsitzender der Rose-Ausländer-Stiftung Köln. Helmut Braun liest aus den „Maghrebinischen Geschichten“ von Gregor von Rezzori. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

    Die Geschichten aus diesem Band begründen den Ruf von Gregor von Rezzori d’Arezzo als ironischen, witzigen und versierten Erzähler. Geboren 1914 in Czernowitz, war er zunächst Schauspieler und Drehbuchautor, um sich ab 1938 ganz der Schriftstellerei zu widmen. Mit seiner Landschaft ‚Maghrebinien’ , das Land der Diebe, Schlawiner und Profiteure wird er stets assoziiert, denn diese Geschichten zeugen von schwarzem Humor! Seine „Maghrebinischen Geschichten“ erschienen 1953 und erzählen mehr von Bukarest als von Czernowitz, von Toleranz und Gelassenheit der Seele.

  • Am 23.02.2012 um 13:00 Uhr im Festsaal des Nikolaus Lenau-Lzyeums stellt der Literaturkreis Stafette seinen neuesten Sammelband vor. Dabei werden einige der Texte von den Autoren vorgelesen. Als Gast mit dabei ist Paul Jeute (Leipzig/Hermannstadt), der ebenfalls aus seinen Texten liest.